Seite 785 der Zitate-Sammlung

7841
Es ist eine besonders hübsche Kunst, sich in Dinge einweihen zu lassen, über die man Bescheid weiß, und zwar von Leuten, die nicht Bescheid wissen.
Alain Peyrefitte



7842
Brüder haben ein Geblüte, aber selten ein Gemüte.
Deutsches Sprichwort



7843
Die Menschen sind durchaus lernfähig, besonders was das Vergessen angeht.
Rupert Schützbach



7844
Das Gewissen ist der einzige Spiegel, der weder betrügt noch schmeichelt.
Christine von Schweden



7845
Die meisten Frauen setzen alles daran, einen Mann zu ändern, und wenn sie ihn dann geändert haben, mögen sie ihn nicht mehr.
Marlene Dietrich



7846
Würden nicht so viele Zeichen gesetzt, könnte man sich leichter orientieren.
Ernst R. Hauschka



7847
Man will nicht nur glücklich sein, sondern glücklicher als die anderen. Und das ist deshalb so schwer, weil wir die anderen für glücklicher halten, als sie sind.
Charles-Louis de Montesquieu



7848
Platonische Liebe kommt mir vor wie ein ewiges Zielen und niemals Losdrücken.
Wilhelm Busch



7849
Der Mittelweg ist oft doppelt gefährlich.
Christian Dietrich Grabbe



7850
Die höchste Form der Individualität ist die Kreativität.
Gerd Uhlenbruck, deu. Biologe



     Seite   
<  zurück
Seite    
vor     >