Seite 759 der Zitate-Sammlung

7581
Ein großes Ereignis bedarf des wertenden Urteils der Mitlebenden nicht. Die Geschichte selbst wird es richten, wenn keiner der Handelnden mehr lebt.
John F. Kennedy



7582
Je größer der Berg, je tiefer das Tal. Je höher der Mann, je härter der Fall.
Deutsches Sprichwort



7583
Die Konsequenz der Natur tröstet schön über die Inkonsequenz der Menschen.
Johann Wolfgang von Goethe



7584
Wie der Mensch sich ärgert, so ist er.
Arthur Schnitzler



7585
Jede Generation lächelt über die Väter, lacht über die Großväter und bewundert die Urgroßväter.
William Somerset Maugham



7586
Wenn der Mensch zu viel weiß, wird das lebensgefährlich. Das haben nicht erst die Kernphysiker erkannt, das wusste schon die Mafia.
Norman Mailer, amerik. Schriftsteller



7587
Erinnern heißt auswählen.
Günther Grass



7588
Wenn du einen verhungernden Hund aufliest und machst ihn satt, dann wird er dich nicht beissen. Das ist der Grundunterschied zwischen Hund und Mensch.
Mark Twain



7589
Im Reich der Wirklichkeit ist man nie so glücklich wie im Reich der Gedanken.
Arthur Schopenhauer



7590
Eine Partnerschaft braucht Auseinandersetzung und Pflege. Man kann nicht alles über Bord werfen, wenn die Dinge anders aussehen, als man erwartet hat.
Iris Berben



     Seite   
<  zurück
Seite    
vor     >