Seite 614 der Zitate-Sammlung

6131
Pessimismus wird nur von den Optimisten verbreitet. Die Pessimisten sparen ihn fuer schlechtere Zeiten auf.
Gabriel Laub



6132
Eine Idee ist wahr, wenn sie sich noch nicht durchgesetzt hat. Im Augenblick der allgemeinen Bestaetigung wird sie masslos.
Eugène Ionesco



6133
Es ehrt unsere Zeit, dass sie genuegend Mut aufbringt, Angst vor dem Krieg zu haben.
Albert Camus



6134
Was die Gesellschaft oeffentliche Meinung nennt, heisst beim einzelnen Menschen Vorurteil.
Karl Heinrich Waggerl



6135
Es kann das Volk sein eigener Tyrann sein, und es ist es oft gewesen.
Ludwig Boerne



6136
Um die Wahrheit zu erfahren, muss man den Menschen widersprechen.
George Bernard Shaw



6137
Militaristen sind Leute, die gerne schiessen, vor allem ins Kraut.
Joachim Ringelnatz



6138
Ehrungen, das ist, wenn die Gerechtigkeit ihren guten Tag hat.
Konrad Adenauer



6139
Die Zeit vergeht nicht schneller als frueher, aber wir laufen eiliger an ihr vorbei.
George Orwell



6140
In unserer Jugend schuften wir wie Sklaven, um etwas zu erreichen, wovon wir im Alter sorglos leben koennen. Und wenn wir alt sind, sehen wir, dass es zu spaet ist so zu leben.
Alexander Pope



     Seite   
<  zurück
Seite    
vor     >