Seite 446 der Zitate-Sammlung

4451
Mut beruht vielfach auf Fantasielosigkeit. Man kann sich keine Vorstellung von der Situation machen, in die man gegebenenfalls durch ihn versetzt wird.
Sigmund Graff



4452
Mut ist nichts anderes als Angst, die man nicht zeigt.
Sergio Leone



4453
Dem Mutigen gehört die Welt!
Sprichwort



4454
Mittleren Menschen mag man den Mut loben, edlen die Besonnenheit.
Walther Rathenau



4455
Die schwach an Mut sind, sind stark an Schläue.
William Blake



4456
Mut ist oft Mangel an Einsicht, während Feigheit nicht selten auf guten Informationen beruht.
Peter Ustinov



4457
Vernunft ist manchmal nichts anderes als Mut zur Feigheit.
George Bernard Shaw



4458
Allein derjenige ist wirklich mutig, der auch die Furcht kennt; der andere ist nur tollkühn.
Willy Brandt



4459
Tapfer ist, wer von seiner Furcht keine Notiz nimmt.
George Patton



4460
Aufrichtigkeit ist höchstwahrscheinlich die verwegenste Form der Tapferkeit.
William Somerset Maugham



     Seite   
<  zurück
Seite    
vor     >