Seite 31 der Witze-Kategorie "Versaute Witze"

Versaute Witze #151

Frage an Radio Erivan: Ist es möglich, dass ein Mann von einem Mann ein Kind bekommt? Antwort von Radio Erivan: Im Prinzip Nein aber es wird immer wieder versucht.

Versaute Witze #152

Bei "Wetten dass..." behauptete ein Kandidat: "Ich kann mit verbundenen Augen, durch bloßes Anfühlen alle Perserteppiche mit Provinz, Knotendichte und Wollart erkennen." Es werden 50 Teppiche ausgewählt, von dem er fünf erkennen soll. Die Wette läuft !

1.Teppich wird ausgewählt: Der Kandidat fühlt den Teppich ab und errät: "Dies ist ein Ghioda-Wandteppich aus Gazintep, Süd-Anatolien, 40000 Knoten pro Quadratmeter, 20x20 Textur, Wolle aus dem seltenen Mergoum-Schaf!" Richtig !! Applaus, Applaus !!

2.Teppich: Der Kandidat fühlt den Teppich ab und errät: "Dies ist ein Bodenteppich Aghlabides aus Kairouan, hexagonal, 25000 Knoten pro Qudratmeter, 50x50 Textur,Seide aus den speziell gezüchteten Konya-Seiden-Raupen" Richtig !! Applaus, Applaus !!

So geht es weiter mit den anderen Teppichen, er errät alles richtig, er ist der Wettkönig!! Nach der erfolgreichen Show gab es natürlich eine Riesen-Party mit allen beteiligten Leuten, auch seine Frau, die im Publikum saß, ist selbstverständlich mitgekommen.

Um 04:00 Uhr morgens legt er sich im Hotel zu seiner Frau ins Bett. Am nächsten Morgen beim Frühstück beschwert sie sich: "Dass Du in der After-Show Party als Wettkönig auf alle angestoßen hast und gut einen gesoffen hast, das verzeih ich Dir! Dass Du ins Hotelklo gekotzt hast, das verzeih ich Dir auch. Aber dass Du mir im Schlaf an die Muschi gegriffen hast und in deinem Rausch gesagt hast "Bastmatte, alt, mit Loch und renovierungsbedürftig!"- DAS verzeih ich Dir nie!

Versaute Witze #153

Ein Bauer in Canada entdeckt eine Marktlücke und eröffnet auf seiner Farm eine Art Puff. Er stellt hinter seinem Haus eine Bretterwand auf und bohrt drei Löcher rein. Für ein paar Canadian-Dollars kann jeder notgeile Farmer seinen Schniedel reinhängen. Soweit sogut. Am ersten Tag kommt der Bauer von der Nachbarranch und probiert das erste der drei Löcher aus. Nach zehn Minuten ist er total erledigt und meint: "Hey, Dein Teil ist spitze, das Geld geb ich dir gern, aber sag mir bitte... wer stand hinter dem Loch???" Der Bauer:"Das war meine Frau." Ein paar Tage später kommt der selbige wieder und steckt seinen Schniedel in das zweite Loch. Nach einer Viertelstunde drückt er völlig entkräftet seine Kohle ab und fragt: "Oh Mann, das war Obersahne, sag mir bitte- wer stand hinter dem Loch???" Der Bauer:"Das war meine Tochter." Wieder ein paar Tage später probiert, wie kann es anders sein, unser Freier das dritte Loch. Nach einer Dreiviertelstunde Dauerorgasmus torkelt er zum Bauer hin:"...Oahh.....Oooooaaahh....Mann, sag mir bitte um Himmelwillen, wer war hiner der Mauer ?" Der Bauer: "Das war meine Melkmaschine, die läßt nicht unter zwanzig Liter los!!"

Versaute Witze #154

Fritzl kommt von der Schule und fragt seine Mutter: "Was ist denn impotent ?" Die Mutter erklärt ihm: "Das ist so, als wenn Du mit gekochten Spaghettis Mikado spielen willst!"

Versaute Witze #155

Wir schreiben das Jahr 25 nach Christi Geburt. Die heilige Maria ist besorgt, weil Jesus, ihr Sohnemann, noch immer nichts mit Frauen hatte. So beauftragt sie ihre Schwägerin Maria Magdalena damit, die schärfste und verruchteste Braut von Bethlehem anzuheuern, auf dass man diese auf die männliche Jungfrau loslasse. So geschah es. Beide verschwinden im Schlafzimmer, Türe zu. Draussen lauscht man gespannt. Plötzlich ein irrer Schrei, die Türe fliegt auf, das Mädel rennt heraus, irre kreischend und zu keiner klaren Aussage fähig, schlägt um sich, kreischt weiter wie am Spiess und rennt aus dem Haus. Maria geht ins Zimmer wo Jesus völlig relaxt auf der Bettkante sitzt und fragt ihn: "Was war denn los?" Jesus: "Zuerst hat sie mir in die Augen geschaut und ich habe zurück geschaut. Dann hat sie mich geküsst und ich habe zurück geküsst. Anschliessend hat sie mir die Hand auf das Knie gelegt und habe bei ihr das selbe gemacht. Als nächstes ist sie mit ihrer Hand meinen Oberschenkel herauf gefahren und das habe ich auch bei ihr getan." Maria: "Ja und weiter?" Jesus: "Na ja, dann hat sie mir zwischen die Beine gegriffen und ich natürlich auch bei ihr." Maria: "Und was war dann?" Jesus: "Dann habe ich bemerkt, dass sie an dieser Stelle amputiert ist und habe sie geheilt........"


     Seite   
<  zurück
Seite    
vor     >



[Seite 1] [Seite 2] [Seite 3] [Seite 4] [Seite 5] [Seite 6] [Seite 7] [Seite 8] [Seite 9] [Seite 10] [Seite 11] [Seite 12] [Seite 13] [Seite 14] [Seite 15] [Seite 16] [Seite 17] [Seite 18] [Seite 19] [Seite 20] [Seite 21] [Seite 22] [Seite 23] [Seite 24] [Seite 25] [Seite 26] [Seite 27] [Seite 28] [Seite 29] [Seite 30] [Seite 31] [Seite 32] [Seite 33] [Seite 34] [Seite 35] [Seite 36] [Seite 37] [Seite 38] [Seite 39] [Seite 40] [Seite 41] [Seite 42] [Seite 43] [Seite 44] [Seite 45] [Seite 46] [Seite 47] [Seite 48] [Seite 49] [Seite 50] [Seite 51] [Seite 52] [Seite 53] [Seite 54] [Seite 55] [Seite 56] [Seite 57] [Seite 58] [Seite 59] [Seite 60] [Seite 61] [Seite 62] [Seite 63] [Seite 64] [Seite 65] [Seite 66] [Seite 67]