Seite 11 der Witze-Kategorie "Versaute Witze"

Versaute Witze #51

Ein Fernfahrer geht in ein Bordell und sagt zur Chefin: "Ich möchte
gerne die hässlichste Frau für eine Nacht, kalten Hackbraten und
drei Dosen Bier. Ich zahle 500,00 DM." "Für das Geld kriegen sie mein
schönstes Mädchen," sagt die Puffmutter. "Damit wir uns nicht
missverstehen: ich bin nicht geil - ich habe Heimweh."

Versaute Witze #52

Martin besucht zum ersten Mal eine Nachtbar. Eine Dame spricht ihn an: "Na
Süßer, wollen wir nicht ein Gläßchen zusammen
trinken?" "Ich bin zwar kein Rockefeller, aber wenn es unbedingt sein
muß..." Später: "So Schätzchen, wollen wir nicht
hochgehen?""Ich bin zwar kein Don Juan, aber wenn es sein muß..."
Während die beiden in den ersten Stock gehen, meint sie: "Nun
Kleiner, wie wär´s mit 100 Mark?" "Ich bin zwar kein Zuhälter,
aber wenn es unbedingt sein muß, gib sie her!"

Versaute Witze #53

Ein Mann setzt sich in ein Lokal. Am gegenüberliegenden Tisch sieht er
eine junge hübsche Frau. Da ruft er den Kellner zu sich, er solle der
jungen Dame eine Flasche Champagner auf seine Kosten bringen und Ihr
folgenden Zettel zustecken, wollen wir diese Flasche Champagner gemeinsam
genießen und danach vielleicht nachher zur Dir gehen? Der Kellner
bringt der hübschen Dame die Flasche, diese List den Zettel und
fügt hinzu, ich lade nur Männer zu mir nach Hause ein, die einen
Mercedes in der Garage, 500.000 DM auf dem Konto und einen Penis mit 18cm
haben. Der Mann liest das und schreibt ebenfalls folgendes für die
Dame hinzu, neben meinem Mercedes stehen ein Porsche und ein Ferrari in
der Garage, auf jedem meiner Konten habe ich mind. 1.000.000,00 DM, aber
auf gar keinen Fall werde ich Ihnen zu liebe mir 4 cm von meinem Penis
abschneiden!

Versaute Witze #54

Arthur Davidson war der Erfinder der "Harley Davidson"- Motorräder.
Als er starb wollte er in den Himmel und klopfte an der Pforte an. Der
Erzengel sagte: "Du hast Dein ganzes Leben lang so gute Motorräder
konstruiert, dafür darfst Du jetzt auch in den Himmel, nicht nur das,
sondern Du darfst Dir auch noch jemanden aussuchen, mit dem Du
rumhängen willst".

Erfreut sagte Arthur Davidson: "OK, dann suche ich mir Gott persönlich
aus!" Daraufhin wurde er zu Gott geführt. Er sagte zu Gott: "Hey, Du,
Du hast doch die Frau erfunden, oder?" "Ja", sagte Gott, "das stimmt
schon". Da sagte Arthur Davidson zu Gott: "Dir sind da aber einige
Konstruktionsfehler unterlaufen: 1. Das Vorderteil ragt zu weit hervor. 2.
Hinten wackelt es zu stark. 3. Der Einfüllstutzen liegt zu nah am
Auspuff.
"Einen Moment bitte", sagte daraufhin Gott zu Arthur Davidson und ging zu
seinem himmlischen Computer. Er machte einige Eingaben und kehrte mit
einem Ausdruck zu Arthur Davidson zurück. "Es mag schon sein, dass
mir da einige Konstruktionsfehler unterlaufen sind, aber laut meiner
Information reiten immer noch mehr Leute auf meiner Erfindung, als auf
Deiner".

Versaute Witze #55

Es war einmal eine Königstochter mit einem großen Problem:
Auf ihr lag ein Fluch - alles was sie in die Hand nahm, schmolz
sofort wie Butter in der Sonne. Der König rief seine Zauberer
und Gelehrten zusammen um das Problem zu lösen. Tatsächlich
fanden die heraus, daß, wenn die Königstochter nur einmal etwas
in die Hand nehmen würde, das nicht schmolz, sie von dem Fluch
für immer befreit sei.

Der König ließ im ganzen Land verkünden, das derjenige die
Hand seiner Tochter erhalte (und den Rest vermutlich auch), dem es
gelänge, etwas derartiges zu finden.
Es dauerte nicht lange, bis sich kilometerlange Schlangen vor
der Königsburg bildeten. Doch was immer die Männer der
Königstochter in die Hand drückten, schmolz dahin - Goldbarren,
Titanstäbe, ja sogar Diamanten.

Da kam eines Tages ein junger Mann ins Schloss und sagte: " Prinzessin, greift in meine Hosentasche, dort werdet Ihr etwas
finden, das bestimmt nicht schmilzt...".
Die Prinzessin tat, wie ihr geheissen - und tatsächlich blieb
alles in ihrer Hand wunderbar hart und fest. Der Jüngling erhielt
die Tochter zur Frau und wenn sie nicht gestorben sind...

Was er in der Tasche hatte?
M&Ms® natürlich, die schmelzen im Mund und nicht in der Hand ;-)


     Seite   
<  zurück
Seite    
vor     >



[Seite 1] [Seite 2] [Seite 3] [Seite 4] [Seite 5] [Seite 6] [Seite 7] [Seite 8] [Seite 9] [Seite 10] [Seite 11] [Seite 12] [Seite 13] [Seite 14] [Seite 15] [Seite 16] [Seite 17] [Seite 18] [Seite 19] [Seite 20] [Seite 21] [Seite 22] [Seite 23] [Seite 24] [Seite 25] [Seite 26] [Seite 27] [Seite 28] [Seite 29] [Seite 30] [Seite 31] [Seite 32] [Seite 33] [Seite 34] [Seite 35] [Seite 36] [Seite 37] [Seite 38] [Seite 39] [Seite 40] [Seite 41] [Seite 42] [Seite 43] [Seite 44] [Seite 45] [Seite 46] [Seite 47] [Seite 48] [Seite 49] [Seite 50] [Seite 51] [Seite 52] [Seite 53] [Seite 54] [Seite 55] [Seite 56] [Seite 57] [Seite 58] [Seite 59] [Seite 60] [Seite 61] [Seite 62] [Seite 63] [Seite 64] [Seite 65] [Seite 66] [Seite 67]