Seite 13 der Witze-Kategorie "Tierische Witze"

Tierische Witze #61

Ein Förster beschließt, den Wald völlig umzukrempeln. Er führt Toiletten für die Tiere ein. Jedoch erwischt er eines Tages einen Hasen, der sein Geschäft im Gebüsch erledigt. Er bedroht ihn mit seiner Flinte und meint: "Na, wieso gehst Du nicht auf die Toilette wie alle anderen? Dir werd' ich es schon austreiben!"
Da sagt der Hase verängstigt: "Ich gehe ja auch normal dorthin, nur wollte ich dem Bären nicht wieder begegnen!"
Förster: "Warum?"
Da meint der Hase: "Gestern stellte ich mich in die Schlange. Ich war schon dran, als plötzlich ein großer Bär hinter mir stand. Er drängte mich zur Seite und fragte, ob ich fusseln würde. Ich verneinte und da... da hat er sich mit mir den Hintern abgewischt!"

Tierische Witze #62

Eine Fliege fliegt an einer Spinne vorbei, und da sag die Spinne: „Na warte, morgen krieg ich dich!“ Darauf die Fliege: „Sorry, ich bin eine Eintagsfliege!“

Tierische Witze #63

Zwei Frösche sitzen am Ufer. Es beginnt zu regnen. Sagt der eine: „Schnell, springen wir ins Wasser, sonst werden wir nass!“

Tierische Witze #64

Ein Landmaschinenverkäufer und ein Bauer sitzen in der Dorfkneipe. Jammert der Verkäufer: "Ach, ich habe vielleicht Sorgen, kein Mensch kauft mir einen Traktor ab." Entgegnet der Bauer: "Das nennst Du Sorgen? Ich wollte kürzlich unsere Kuh melken. Da haut sie mir mit dem Schwanz voll auf den Kopf. Hab ich ihr den Schwanz hochgebunden. Als ich weitermelken will, tritt sie mich mit dem linken Hinterhuf. Hab ich den am Pfosten festgebunden. Kaum setz ich mich wieder hin, tritt sie mich mit dem rechten Hinterhuf. Also binde ich den auch an einen Pfosten. Dabei ist mir so warm geworden, also ziehe ich mir das Hemd aus. In dem Moment kommt meine Frau in den Stall... Und wenn Du nun meine Frau überzeugen kannst, dass ich die Kuh nur melken wollte, dann kauf ich Dir einen Traktor ab!"

Tierische Witze #65

Müller sitzt in der Kneipe, In seinem Magen acht Bier und ein Kartoffelsalat, die unterhalten sich grad, als es plötzlich "flubb" macht, und ein Obstler herein kommt. Kartoffelsalat fragt: "Ey, wer bist Du denn?" "Ich bin ein Obstler, der Mayer hat mich ausgegeben." Unterhaltung geht weiter. Fünf Minuten später macht es wieder "flubb" Kartoffelsalat fragt: "Ey, wer bist Du denn?" "Ich bin ein Obstler, der Mayer hat mich ausgegeben." Unterhaltung geht weiter. Fünf Minuten später macht es wieder "flubb" Kartoffelsalat fragt: "Ey, wer bist Du denn?" "Ich bin ein Obstler, der Mayer hat mich ausgegeben." Kartoffelsalat: "Ey jungs macht mal Platz, den Mayer muß ich mir mal ansehn."


     Seite   
<  zurück
Seite    
vor     >



[Seite 1] [Seite 2] [Seite 3] [Seite 4] [Seite 5] [Seite 6] [Seite 7] [Seite 8] [Seite 9] [Seite 10] [Seite 11] [Seite 12] [Seite 13] [Seite 14] [Seite 15] [Seite 16] [Seite 17] [Seite 18] [Seite 19] [Seite 20] [Seite 21] [Seite 22] [Seite 23] [Seite 24] [Seite 25] [Seite 26] [Seite 27] [Seite 28] [Seite 29] [Seite 30] [Seite 31] [Seite 32] [Seite 33] [Seite 34] [Seite 35] [Seite 36]