Seite 7 der Witze-Kategorie "Soldaten und Agenten"

Soldaten und Agenten #31

Beim Bund: "Graben Sie Ihren Helm ein!"
Eine halbe Minute später: "Wer hat Ihnen denn das Absetzen befohlen?!"

Soldaten und Agenten #32

Die zehn besten Möglichkeiten, den Wehrdienst angenehmer zu gestalten.

Sämtliche Befehle werden bei Kaffee und Kuchen vorher noch mal durchdiskutiert.
Der Uniformzwang wird gelockert: Der Gefreite kann wählen zwischen den Kostümen Cowboy, Pirat und Prinzessin.
Der Befehl 'Stillgestanden' wird geändert in 'Hallo, wie geht's?'
Im Tornado-Cockpit gibt es endlich Aschenbecher und Minibar.
Auf dem Truppenübungsplatz üben außer den Soldaten die Stones, Britney Spears und die Jakob Sisters.
Für jeden halben Liter verlorenes Blut gibt's einen Liter Bier.
Beim Schiessen gibt es Plastikblumen, rosa Plüschbären und ein verchromtes Schraubenschlüsselset zu gewinnen.
Damit Ihr Sexleben nicht zu kurz kommt, drehen Sie einfach mal den Spieß um.
Es wird erst dann zum Frühstücksbuffet gebeten, wenn der letzte Rekrut ausgeschlafen hat.
Bei Übungen im Gelände werden Zivis mit Schnurrbärten und irakischen Uniformen ausgesetzt.

Soldaten und Agenten #33

"Mein Name ist Stein, und ich bin hart wie Stein. Merken sie sich das gleich von vornherein! So, und wie heißen sie?", herrscht der Feldweben den Rekruten an. - "Steinbeisser, Herr Feldwebel."

Soldaten und Agenten #34

Stehen zwei Offiziere zusammen und streiten darüber, ob Sex Spaß oder Arbeit ist. Nach einiger Zeit kommt ein Oberfeldwebel vorbei und wird von den beiden herangerufen. "Hey, Oberfeldwebel! Wir streiten gerade darüber, ob Sex Arbeit oder Spaß ist! Was meinen Sie?" Der Oberfeldwebel überlegt eine kurze Zeit und sagt dann: "Meine Herren, Sex kann nur Spaß sein! Wäre es Arbeit, müsste ich das ja auch noch für Sie übernehmen..."

Soldaten und Agenten #35

Eine Gruppe amerikanischer Soldaten ist zur NATO-Übung in Schweden. Einige von ihnen gehen in einen Gottesdienst, verstehen jedoch kein Wort Schwedisch. Ein Mann vor ihnen erhebt sich während des Gottesdienstes und die fünf beschliessen, auch zu gehen. Als sie sich erheben, fängt die ganze Kirche an zu lachen. Sie fragen den Pfarrer, was es denn zu lachen gäbe. Da antwortet ihnen dieser: "Wir waren gerade bei der Kindstaufe und ich habe den Vater gebeten, sich zu erheben."


     Seite   
<  zurück
Seite    
vor     >



[Seite 1] [Seite 2] [Seite 3] [Seite 4] [Seite 5] [Seite 6] [Seite 7] [Seite 8] [Seite 9] [Seite 10]