Seite 3 der Witze-Kategorie "Soldaten und Agenten"

Soldaten und Agenten #11

An der CIA-Schule stehen drei Agenten vor dem Abschlusstest. Der Ausbilder
sagt zum ersten: "Im naechsten Raum befindet sich deine Freundin. Hier
hast du eine Pistole. Du hast 30 Sekunden um sie umzubringen!" Nach 30
Sekunden kommt der Mann mit seiner Freundin an der Hand aus dem Raum, gibt
dem Instruktor die Pistole zurück und sagt: "Tut mir leid, das kann
ich nicht!" Als der zweite an der Reihe ist sagt der Ausbilder zu ihm: "Im
nächsten Raum befindet sich deine Verlobte. Hier hast du eine
Pistole. Du hast 30 Sekunden, um sie umzubringen!" Nach 30 Sekunden kommt
der Mann mit seiner Verlobten an der Hand aus dem Raum, gibt dem
Instruktor die Pistole zurueck und sagt: "Tut mir leid, das kann ich
nicht!" Zum dritten sagt der Ausbilder: "Im naechsten Raum befindet sich
deine Frau mit der du schon 10 Jahre verheiratet bist. Hier hast du eine
Pistole. Du hast 30 Sekunden, um sie umzubringen!" Der Mann geht in den
Raum. Nach zwei Sekunden ertoent ein fuerchterlicher Laerm und nach 20
Sekunden steht der Mann wieder vor der Tuer und sagt zum Ausbilder:
"Irgendein Idiot hat Platzpatronen in die Pistole gegeben. Ich habe sie
mit dem Sessel erschlagen muessen... "

Soldaten und Agenten #12

Im Manoever ist eine Bruecke gesperrt. Sie traegt ein Schild mit der
Aufschrift "Gesprengt!".
Der General sieht voellig fassungslos, wie eine ganze Kompanie
gemuetlich ueber die Brücke schlendert.
Der letzte Soldat hat ein Schild auf dem Ruecken.
Der General reißt den Feldstecher hoch und liest: "Wir schwimmen!"

Soldaten und Agenten #13

Fliegen ein Hauptmann, ein Feldwebel, ein Unteroffizier und ein Gefreiter
mit einer Transall. Plötzlich bemerkt der Unteroffizier, daß
beide Piloten tot sind. Dieser zum Hauptmann: "Herr Hauptmann, beide
Piloten sind tot und wir müssen abspringen! Wir haben aber nur drei
Fallschirme!!!" Der Hauptmann: "Dann machen wir das nach Dienstgrad. Also
her mit dem Ding" und springt raus. Darauf der Feldwebel:" Dann bin ich
jetzt wohl dran!" Nimmt einen Fallschirm und springt raus. Fängt der
Gefreite plötzlich an zu weinen. Fragt der Unteroffizier:" Was ist
denn mit dir los??" Der Gefreite:" Du bist Unteroffizier und ich
Gefreiter. Du bist höher im Dienstrang. Also bekommst du den letzten
Fallschirm und ich muß mit der Maschine abstürzen!!" Der
Unteroffizier:" Wieso heben wir nur noch einen Fallschirm? Denkst du etwa,
ein Hauptmann kann einen Fallschirm vom Marschgepäck unterscheiden?"

Soldaten und Agenten #14

Zwei Fallschirmjäger landen bei einem Einsatz irgendwo mitten im Wald. Sie haben keine Orientierung und irren so planlos umher. Der Magen knurrt und müde sind sie auch. Als die Dämmerung einsetzt kommen sie an eine Weggabelung. So legt einer der beiden fest: „Wir wollen uns hier trennen. Du gehst links lang und ich rechts und morgen früh treffen wir uns hier wieder!“ Gesagt, getan. Nach einer Weile - es ist schon dunkel - kommt der eine an ein kleines Haus. Dort klopft er an und ein altes Mütterchen öffnet ihm die Tür. Er bittet um ein bisschen zu Essen und ein Nachtlager für die Nacht. Die alte Frau ist gerne dazu bereit, aber unter der Bedingung, dass er es ihr vorher besorgt. So lässt sie ihn ein und er erblickt einen reich gedeckten Tisch. Während ihm schon das Wasser im Mund zusammenläuft, schnappt er sich einen Maiskolben, besorgt es der alten Frau, schmeißt ihn danach aus dem Fenster und macht sich dann über das Essen her. Am nächsten Morgen geht er dann ausgeruht zurück und trifft sich mit seinem Kameraden, den er dann fragt, wie es ihm wohl ergangen war: „Nun, geschlafen hab ich kaum, aber ich hatte dennoch Glück! Irgendwann kam plötzlich ein Maiskolben angeflogen. Der war noch warm und hatte mindestens eine fingerbreite Schicht Butter drauf!“

Soldaten und Agenten #15

Der Offizier schnauzt einen Soldaten auf dem Kasernenhof an: "Mann, wie laufen Sie denn hier herum? Was sind Sie denn im Zivilleben?" Der Soldat eingeschüchtert: "Selbstständiger Kaufmann, Herr Hauptmann!" Der Offizier: "Und haben Sie auch Angestellte?" Der Soldat: "Ja, zehn!" Der Offizier wieder: "Was wuerden Sie denn sagen, wenn Sie einen Angestellten beim Herumlungern erwischen?" Der Soldat: "Entlassen, ich würde ihn auf der Stelle entlassen!"


     Seite   
<  zurück
Seite    
vor     >



[Seite 1] [Seite 2] [Seite 3] [Seite 4] [Seite 5] [Seite 6] [Seite 7] [Seite 8] [Seite 9] [Seite 10]