Seite 1 der Witze-Kategorie "Schotten und Schwaben"

Schotten und Schwaben #1

"Und der Name auf dem Telegramm kostet wirklich nichts?", vergewissert
sich MacGregor auf dem Postamt.
Das Fräulein hinterm Schalter nickt: "Nur der Text wird berechnet."
Da legt der Schotte den Bleistift weg und sagt: "Vielleicht sehe ich
nicht so aus, aber ich bin ein Indianer und heiße:
Ankommemorgenfruehhalbacht"

Schotten und Schwaben #2

Ein Schotte geraet mit seiner Frau bei einem Segelausflug in einen schweren
Sturm. Das Segelboot schlaegt voll und sinkt. Der Mann wird gerettet, von
der Frau allerdings fehlt jede Spur. Nach einem Monat bekommt der Mann von
der Polizei ein Telegramm: "Frau von Muscheln und Austern bedeckt im Meer
treibend gefunden - stop - Was sollen wir tun -stop-" Schreibt der Schotte
zurueck: "Muscheln und Austern verkaufen -stop - Koeder neu auslegen
-stop-"

Schotten und Schwaben #3

Schotte bei Fahrkartenkontrolle
Im Eilzug erwischt der Schaffner einen Schotten ohne
Fahrkarte. Nach einem erregten Wortwechsel verliert der
Beamte seine Geduld, packt den Koffer des Reisenden und
brüllt: ´´Wenn Sie nicht augenblicklich zahlen, werfe ich
Ihren Koffer aus dem Zugfenster!´´
Darauf schreit der Schotte auf: ´´Erst wollen Sie mich arm
machen und jetzt auch noch meinen einzigen Sohn töten?!?´´

Schotten und Schwaben #4

Beim Fußballspiel Schottland - England warf der Schiedsrichter eine
Muenze in die Luft, um zu entscheiden, welche Mannschaft zu Spielbeginn im
Ballbesitz ist. Dies endete in einer Massenschlaegerei zwischen den
schottischen Spieler und den Zuschauern...

Schotten und Schwaben #5

Edinburgh, Scotland, eine Apotheke in der Altstadt
Punkt 9 Uhr geht die Tür auf, ein schottischer Major in voller Tracht
(Kilt, Bärenfellhut, u.s.w.) marschiert, dudelsackpfeifend, auf die
Theke zu. Der Apotheker nimmt "habt Acht"-Stellung ein, und
grüßt den Major zackig. "Kann ich etwas für Sie tun?" Der
Kunde kramt in seinen Hermelinbeutel am Gürtel und legt ein kleines
Päckchen auf den Tresen. Er faltet es auseinander, und es kommt ein
uraltes, vergilbtes Kondom zutage. Dieses weist ein Riß in der
Spitze auf. Der Apotheker: "Ja, ja, ein trauriger Fall!" Der Major: "Kann
man sowas flicken?" "Klar, wir haben ein Schweißgerät da,
kostet nur 1 Pence." "Und ein neuer?" "Ab 2 Pence aufwärts." Der
Kunde faltet das Päckchen wieder zusammen und geht, einen leicht
verduzten Apotheker hinterlassend. Zwei Stunden später geht die
Tür wieder auf, und der Major kommt wieder hinein, legt das
Päckchen auf die Theke, und spricht: "Das Regiment hat abgestimmt -
wir lassen ihn flicken..."


Seite    
vor     >



[Seite 1] [Seite 2] [Seite 3] [Seite 4] [Seite 5] [Seite 6] [Seite 7] [Seite 8] [Seite 9] [Seite 10] [Seite 11] [Seite 12] [Seite 13]