Seite 9 der Witze-Kategorie "Politiker und Prominente"

Politiker und Prominente #41

George W. Bush und Tony Blair treffen sich zum Essen mit Gästen im Weißen Haus.
Fragt einer der Gäste: "Mister President, worüber unterhalten Sie sich denn so den ganzen Tag?"
"Wir planen gerade den 3. Weltkrieg."
"Und wie sieht der aus?"
Bush: "Wir töten 4 Millionen Moslems und einen Zahnarzt ..."
Der Gast schaut etwas verwirrt: "Wieso einen Zahnarzt?"
Tony Blair klopft Bush auf die Schulter und meint: "Was habe ich dir gesagt, George. Keiner wird nach den Moslems fragen ..."

Politiker und Prominente #42

Schröder und Clinton sitzen in einer Kneipe in Amerika. Schröder trinkt ein Bier, Clinton ein Dunkelbier. Clinton: "To your health!" Kohl: "To your dunkels!"

Politiker und Prominente #43

Bundeskanzler Kohl will eisern sparen. Er ruft ein Taxi, um zum Bahnhof zu fahren. Als das Taxi vorfährt, kommt ihm eine glänzende Idee. Er fragt den Taxifahrer: "Muß ich für meine acht Koffer was extra bezahlen?" "Aber nein, Herr Kanzler, die nehmen wir natürlich gratis mit!" "Prima, das freut einen ja. Das ist kundenfreundlich! Dann fahren Sie mit dem Gepäck schon mal voraus, ich komme zu Fuß nach!!!"

Politiker und Prominente #44

Empfang bei der Queen - das diplomatische Korps ist geladen. Nun ist die Queen auch nur ein Mensch. Sie hat Verdauungsprobleme. Kurz nach Beginn des Festgelages entfährt ihr das Unaussprechliche. Die ganze Tafel erstarrt. Als erster faßt sich der französiche Botschafter: "Mylady, ich bedaure mein Mißgeschick unendlich." Alles beruhigt sich, das Mahl geht weiter. Kurze Zeit später entfährt der Queen wieder das Unaussprechliche. Die ganze Tafel erstarrt. Der französiche Botschafter erhebt sich: "Pardon ..." ... und verläßt den Raum. Das Gelage geht weiter. Nun ist der französische Botschafter verschwunden, das Problem der Queen aber noch nicht gelöst. Nach weiteren 5 Minuten passiert wieder das Unaussprechliche - die ganze Tafel erstarrt. Da erhebt sich der russische Botschafter: "Meine Damen und Herren, dieser und die nächsten drei gehen auf das Konto Russlands!"

Politiker und Prominente #45

Hannelore und Helmut sitzen gemütlich in ihrem Haus, als auf einmal das Telefon klingelt. Helmut geht ran und fängt auf einmal an, bitterlich zu weinen. Als ihn Hannelore fragt, was denn sei, sagt er, daß das eben das Krankenhaus wäre, und daß sein Vater gestorben sei. Als Hannelore ihn nach einiger Zeit beruhigt hat, klingelt das Telefon wieder. Helmut geht wieder ran und fängt noch tausendmal schlimmer an zu weinen. Als Hannelore fragt, was denn nun schon wieder passiert sei, sagt Helmut: "Stell dir vor, das war wieder das Krankenhaus, der Vater meines Bruders ist auch gestorben."


     Seite   
<  zurück
Seite    
vor     >



[Seite 1] [Seite 2] [Seite 3] [Seite 4] [Seite 5] [Seite 6] [Seite 7] [Seite 8] [Seite 9] [Seite 10] [Seite 11] [Seite 12] [Seite 13] [Seite 14] [Seite 15] [Seite 16] [Seite 17] [Seite 18] [Seite 19] [Seite 20] [Seite 21] [Seite 22] [Seite 23] [Seite 24] [Seite 25]