Seite 8 der Witze-Kategorie "Politiker und Prominente"

Politiker und Prominente #36

Was ist der Unterschied zwischen einem Theater und dem Bundestag? Im Theater werden gute Schauspieler schlecht bezahlt!

Politiker und Prominente #37

Zwei Passanten füttern Tauben. Sagt der eine: "Tauben sind wie Politiker." "Wieso?" fragt der andere. Antwort: "Solange sie unten sind, fressen sie einem aus der Hand. Aber sobald sie oben sind, bescheissen sie uns!"

Politiker und Prominente #38

Schröder, Putin und Bush kommen zu Gott. Der erzählt ihnen, dass die Welt in einer Woche untergehen wird. Darauf kehren die drei in ihre Länder zurück und halten jeder eine Rede. Putin: "Ich habe zwei schlechte Nachrichten: Es gibt Gott und die Welt geht in einer Woche unter." Bush: "Ich habe eine gute und eine schlechte Nachricht: Die gute: Es gibt Gott und die Schlechte: In einer Woche geht die Welt unter." Schröder: Ich habe zwei gute Nachrichten: Es gibt Gott und ich bleibe bis ans Ende der Wet euer Kanzler!"

Politiker und Prominente #39

Unser BuKaKo muß mal wieder nach London. Aber weil er auch dort immer viel Hunger hat, fragt er vorher seinen Freund Genscher: "Hör mal, du bist doch weltweit gereist. Wenn ich jetzt in London Hunger habe, was mach ich dann?" Sagt Genscher: "Was willst du denn gerne essen?" "Na, Apfelkuchen hätt ich gerne!" "Ganz einfach, du gehst in den Bäckerladen und sagst: Äppelpei (Apple-Pie)!" In London probiert "unser aller Kanzler" dann sein Englischwissen. Ab in den Bäckerladen - die Verkäuferin fragt ihn: "Yes, Sir?" "Ähhh, ähh ...Äppelpei!" Und.. er bekommt sein heißgeliebtes Stück! Unser BuKa muß aber länger als geplant bleiben. Und jeden Tag Apple-Pie ist dann auf die Dauer auch langweilig. Er ruft den Genscher an: "Also hör mal, jeden Tag den dußligen Apfelkuchen! Ich möchte auch mal Brot haben!" "Ok, Helmut" sagt Genscher, "geh in den Bäckerladen und sage: Bred!" Helmut stürzt in den Laden. Die Verkäuferin: "Yes, Sir?" "Bred!" "White-Bread or Dark-Bread?" fragt die Verkäuferin. "..., ...., ...... Äppelpei!"

Politiker und Prominente #40

Der Schulinspektor besucht eine Schule und fragt Franz: "Was weißt du über den zerbrochenen Krug von Kleist?" Franz stottert verlegen: "Ich schwöre, ich war es wirklich nicht!"
Empört sagt der Inspektor zum Lehrer: "Herr Kollege, der Schüler Franz weiß nichts über den zerbrochenen Krug von Kleist - was sagen Sie dazu!" Darauf der Lehrer: "Also eines ist sicher: Wenn der Franz sagt, er war es nicht, dann stimmt das, denn der sagt die Wahrheit."
Der Inspektor kann es nicht fassen und geht zum Direktor. Er fragt ihn: "Herr Direktor, was ist an Ihrer Schule los - Franz weiß nichts über den zerbrochenen Krug von Kleist und sein Lehrer genauso wenig!"
Der Direktor zückt den Geldbeutel, nimmt 10 EUR heraus, gibt sie dem Schulinspektor und meint: "Können wir die Angelegenheit damit als erledigt betrachten?"
Der Inspektor kann das nicht fassen, er fährt nach Berlin zur Bundesbildungsministerin und berichtet über die Zustände an dieser Schule: "...und stellen Sie sich vor, der Schulleiter gibt mir 10 EUR!" schließt er.
Darauf die Frau Ministerin: "Dann wird er es wohl gewesen sein"


     Seite   
<  zurück
Seite    
vor     >



[Seite 1] [Seite 2] [Seite 3] [Seite 4] [Seite 5] [Seite 6] [Seite 7] [Seite 8] [Seite 9] [Seite 10] [Seite 11] [Seite 12] [Seite 13] [Seite 14] [Seite 15] [Seite 16] [Seite 17] [Seite 18] [Seite 19] [Seite 20] [Seite 21] [Seite 22] [Seite 23] [Seite 24] [Seite 25]