Seite 5 der Witze-Kategorie "Piloten und Kapitäne"

Piloten und Kapitäne #21

"Hören Sie um Himmels willen endlich mit diesen blöden Kunststücken auf," ruft der vor Angst schlotternde Flugschüler dem Piloten zu, "ich sitze zum ersten Mal in so einer Kiste und Sie nehmen überhaupt keine Rücksicht auf mich."

"Ei, ei, ei", sagt darauf resignierend der Pilot, "dann sind Sie wohl nicht der Lehrer, der mir heute das Landen beibringen wollte?"

Piloten und Kapitäne #22

An Bord eines Flugzeuges hören die Passagiere folgende Ansage durch den Lautsprecher:" Meine Damen und Herren, Sie fliegen heute mit dem Autopiloten. Aber Sie müssen sich keine Sorge machen, denn die Technik ist heute vollkommen, die Technik ist heute vollkommen, die Technik...."

Piloten und Kapitäne #23

Die Linienmaschine ist unterwegs von Paris nach Helsinki. Da stürmt ein Maskierter ins Cockpit und brüllt: "Sofort Kursänderung! Unser Ziel ist jetzt Kairo. Ich habe eine Pistole!"
Der Pilot völlig entspannt: "Da sind Sie zu spät dran, Mister. Vor fünf Minuten war ein Fräulein mit ´ner Bombe da. Die hat Havanna bestellt."

Piloten und Kapitäne #24

Passagiere warten in einer Maschine, damit diese den Flughafen verlässt. Der Eingang öffnet sich und zwei Männer in Pilotenuniformen kommen den Gang entlang. Beide tragen verdunkelte Augengläser. Einer der beiden führt einen Blindenhund an der Leine, und der andere tappt sich seinen Weg mit einem weißen Stock den Gang entlang. In der Maschine entfalten sich laute und nervöse Gespräche, trotzdem gehen die Männer ins Cockpit, schließen die Türe und starten die Triebwerke. Die Passagiere werfen sich nervöse und flüchtige Blicke zu, und suchen irgendein Zeichen, dass es sich hierbei um einen schlechten Scherz handle. Aber die Maschine zieht schneller und schneller die Flugpiste entlang, und die Leute auf den Fensterplätzen realisieren, dass gerade aus am Ende der Flugpiste nur noch das Meer ist. Als es so aussieht, dass die Maschine nie im Leben abheben würde, und im Meer versinken wird, füllt sich auf einmal die Kabine mit panischem Geschrei. Aber in diesem Moment hebt die Maschine sanft in die Luft ab. Im Cockpit dreht sich der Kopilot zum Piloten und sagt, "Du weißt Bob, eines Tages werden die Leute zu spät schreien, und dann werden wir alle sterben."

Piloten und Kapitäne #25

Eine junge Sekretärin hat jahrelang hart gespart und leistet sich nun endlich die Kreuzfahrt Träume. In ihrem Tagebuch steht zu lesen:
Montag: Ich habe die große Ehre gehabt, zum Abendessen an die Kapitänstafel gebeten zu werden.
Dienstag: Ich habe den Vormittag mit dem Kapitän auf der Brücke verbracht.
Mittwoch: Der Kapitän hat mir Anträge gemacht, die eines Offiziers und eines Mannes von Welt unwürdig sind.
Donnerstag: Der Kapitän hat gedroht, er werde das Schiff versenken, wenn ich nicht nachgebe.
Freitag: Ich habe eintausend sechshundert Menschenleben gerettet."


     Seite   
<  zurück
Seite    
vor     >



[Seite 1] [Seite 2] [Seite 3] [Seite 4] [Seite 5] [Seite 6] [Seite 7] [Seite 8]