Seite 5 der Witze-Kategorie "Kinder und Eltern"

Kinder und Eltern #21

Karlchen ist ein netter kleiner Junge, nur hat er eine schlechte
Angewohnheit - er bohrt in der Nase! Seine Mutter hat schon alles
versucht, um es ihm abzugewöhnen. Eines Tages begegnet den beiden ein
sehr dicker Mann. Die Mutter: "Karlchen, wenn du nicht aufhörst mit
dem Nasebohren, dann wirst du bald so dick wie dieser Mann." Siehe da - es
wirkt. Einige Tage später fährt Karlchen Strassenbahn. Ihm
gegenüber sitzt eine hochschwangere Frau. Er betrachtet sie von oben
bis unten, worauf die Frau fragt: "Na Kleiner, kennen wir uns?" "Nee",
sagt Karlchen, "aber ich weiß was Du gemacht hast..."

Kinder und Eltern #22

Treffen sich zwei Väter, unterhalten sich und kommen auf ihre Söhne zu
sprechen. Beide sind der Ansicht, dass sie beide vollkommen blöde Söhne
haben. Nun fängt der Streit an, welcher denn nun blöder wäre. "Also, pass
auf", sagt der eine Vater zu seinem Sohn, "Ich gebe dir jetzt mal 50 Cent.
Du holst dafür beim Grünen Bock mal 20 Pils." Sohnemann trabt von dannen.
Sagt der andere Vater zu seinem Sohn: "Pas auf, du gehst jetzt auch mal
zum Grünen Bock und kuckst mal, ob ich dort an der Theke sitze." Daraufhin
trabt dieser ebenfalls in Richtung Kneipe. Dort treffen sich die beiden.
Meint der eine: "Sag mal, hab ich einen blöden Vater. Sagt der mir doch
tatsächlich, ich soll für 50 Cent 20 Biere holen. Dabei weiß er doch, dass
ich gar nicht so viele auf einmal tragen kann." Meint der andere: "Mein
Vater ist auch sowas von blöde. Schickt der mich hierher, um nachzusehen,
ob er an der Theke sitzt. Dabei hätte ich mir das sparen können. Ein Anruf
hätte genügt..."

Kinder und Eltern #23

Als ich juenger war, hasste ich es zu Hochzeiten zu gehen. Tanten und
grossmütterliche Bekannte kamen zu mir, piekten mir in die Seite, lachten
und sagten: "Du bist der Nächste." Sie haben mit dem Mist aufgehört, als
ich anfing auf Beerdigungen das gleiche zu machen!!!

Kinder und Eltern #24

Reden 4 Männer über ihre Söhne. Der Erste: "Anfangs dachte ich, mein Sohn
ist ein Verlierer. Er hat nur Autos gewaschen. Aber dann fing er an,
welche zu verkaufen und er gründete eine Firma. Die lief so gut, dass er
seinem besten Freund einen Porsche zum Geburtstag schenken konnte."
Darauf der Zweite: "Wie bei meinem Sohn. Erst war er nur Hilfsgärtner bei
einem Makler. Dann verkaufte er selber Häuser und jetzt ist er so
erfolgreich, dass er seinem besten Freund sogar ein Haus zum Geburtstag
schenken konnte."
Darauf der Dritte:"Auch mein Sohn fing ganz unten an. Erst putzte er die
Böden der Börse, dann handelte er selbst mit Aktien und machte damit
soviel Geld, dass er seinem besten Freund 1 Million Euro zum Geburtstag
schenken konnte."
Ganz traurig, begann der Vierte Mann zu erzählen: "Da kann ich mit meinem
Sohn nicht mithalten. Er fing als Friseur an und ist dies seit 10 Jahren.
Neulich habe ich auch noch herausgefunden, dass er schwul ist und ein paar
Liebhaber hat. Allerdings hat dies auch eine gute Seite: Von denen bekam
er jetzt einen Porsche, ein Haus und 1 Million Euro zum Geburtstag
geschenkt..."

Kinder und Eltern #25

Fritzchen schreibt einen Brief an den lieben Gott: "Bitte schick mir hundert Euro!"
Die Post weiß grad nichts besseres, als den Brief an Merkel zu schicken. Die schickt ihm einen Brief zurück mit 5 Euro drin.
Da schreibt Fritzchen erneut an Gott: "Danke, aber warum hast Du Ihn über Merkel geschickt? Die hat doch glatt 95% Steuern einbehalten!"


     Seite   
<  zurück
Seite    
vor     >



[Seite 1] [Seite 2] [Seite 3] [Seite 4] [Seite 5] [Seite 6] [Seite 7] [Seite 8] [Seite 9] [Seite 10] [Seite 11] [Seite 12] [Seite 13] [Seite 14] [Seite 15] [Seite 16] [Seite 17] [Seite 18] [Seite 19] [Seite 20] [Seite 21] [Seite 22] [Seite 23]