Seite 2 der Witze-Kategorie "DDR und Ossi-Witze"

DDR und Ossi-Witze #6

Das Programm des IX. Parteitages:
- Hereintragen des Präsidiums.
- Synchronisieren der Herzschrittmacher.
- Absingen des Liedes „Wir sind die junge Garde des Proletariats“

DDR und Ossi-Witze #7

Zwei Soldaten des Bundesgrenzschutzes patroullieren an der inner- deutschen Grenze. Plötzlich entdecken sie jemanden, der sich an einem Baum direkt am Grenzzaun erhängt hat.
"Au weia, das gibt wieder einen Papierkram..." sagt der eine. Nach einigem Überlegen kommt dem Anderen die Idee: "Komm, wir hängen ihn auf die andere Seite!".
Gesagt, getan. Sie hängen die Leiche auf die andere Seite des Zaunes und gehen weiter.
Eine halbe Stunde später kommen zwei DDR - Grenzer an die Stelle. Da stumpt der eine den anderen an und meint: "Nu gugge do, do hängt er ja schon wieda...!"

DDR und Ossi-Witze #8

Was erhält man wenn man einen Ossi mit einem Wessi kreuzt?
Einen arroganten Arbeitslosen.

DDR und Ossi-Witze #9

Walter Ulbricht und Mao Tse-tung unterhalten sich über Innenpolitik. „Und wie viele politische Feinde“, fragt Walter Ulbricht, „haben Sie in der Volksrepublik China?“ - „Es werden so ungefähr 17 Millionen sein.“, antwortet Mao Tse-tung. „Ja, das ist ungefähr wie bei uns...“

DDR und Ossi-Witze #10

Was macht ein Trucker im Osten, wenn er ein Schlagloch sieht? Anhalten, aussteigen und nachschauen, ob ein Trabi drin liegt!


     Seite   
<  zurück
Seite    
vor     >



[Seite 1] [Seite 2] [Seite 3] [Seite 4] [Seite 5] [Seite 6] [Seite 7] [Seite 8] [Seite 9] [Seite 10] [Seite 11]