Seite 18 der Witze-Kategorie "Computer und Internet"

Computer und Internet #86

DAU: "Ich habe ein Problem mit meinem Computer." Berater: "Was funktioniert denn nicht?" DAU: "Auf meinem Bildschirm steht, dass ich eine Diskette einlegen soll." Berater: "Dann tun Sies doch." DAU: "Ja, aber muss ich denn die Schutzhülle von der Diskette abmachen?" Berater: "Ja selbstverständlich." DAU: "Einen Moment bitte." (Man hört ein lautes Krachen und andere undefinierbare Geräusche.) DAU: "Nun hab ich so eine schwabellige, runde Scheibe in der Hand. Wie krieg ich die denn jetzt in den Schlitz?"

Computer und Internet #87

Bill Gates besichtigt den Rohbau seines 50 Mio. Dollar Hauses. Bei der Inspektion der Netzwerkinstallation stürzt er 20 Meter tief in einen Kabelschacht. Um Mitternacht betritt ein Geist die Intensivstation: "Ich habe zwei Nachrichten für sie, Herr Gates, eine gute und eine schlechte. " Gates: "Zuerst die gute" Geist: "Wir haben im Himmel alle PCs auf Windows 95 umgestellt." Gates: "Toll, und wie lautet die schlechte Nachricht?" Geist: "Wir haben jede Menge Probleme, und ich nehme SIE jetzt mit zum Troubleshooting."

Computer und Internet #88

Bill Gates geht zum Psychologen - "Herr Doktor, ich glaub alle Leute hassen mich!" Meint der Doktor "Aber Herr Gates, das geht doch gar nicht... Es kann sie ja nicht jeder kennen."

Computer und Internet #89

Du glaubst keine Ahnung von Computern zu haben?

Dann hast Du das noch nicht gelesen:

Compaq ersetzt das Kommando "press any Key" durch "press return Key" weil eine Flut von Anrufern fragte, wo die Taste "Any" sei.

Ein Kunde der Firma AST beschwerte sich, die Maus sei mit der Schmutzabdeckung schwer zu bedienen. Es stellte sich heraus, daß die "Abdeckung" der Plastiksack war, in dem die Maus geliefert wurde.

Ein anderer AST-Kunde wurde gebeten eine Kopie einer fehlerhaften Diskette einzusenden. Einige Tage spaeter traf bei der Firma ein Brief mit Fotokopien eben jener Diskette ein.

Ein Kunde der Firma Dell beschwerte sich, er koenne mit seinem Computer nicht faxen. Nach 40 Minuten am Telefon fand der Berater heraus, daß der Kunde ein beschriebenes Blatt vor den Monitor gehalten und die Taste "Senden" gedrueckt hatte.

Ein verwirrter Kunde berichtete IBM, sein Computer koenne den Drucker nicht finden. Er habe extra den Bildschirm gegen den Drucker gedreht, aber Sein Computer "sehe" den Drucker immer noch nicht.

Eine aufgewuehlte Dell-Kundin schaffte es nicht, ihren Computer zu starten. Nachdem sich der Techniker telefonisch ueberzeugt hatte, daß das Geraet ans Stromnetz angeschlossen war, fragte er, was passiere, wenn sie den Startknopf drueckte. Die Kundin antwortete: "Ich druecke auf dieses Fusspedal, aber nichts passiert." Es stellte sich heraus, daß das "Fusspedal" die Maus war.

Computer und Internet #90

Berater: "So, nun erstelle ein File mit Deinen Daten."
DAU: "Ok. Jetzt fragt er mich nach dem Namen."
Berater: "Ja. Nimm irgendeinen."
DAU: "Welchen?"
Berater: "Egal. IRGENDEINEN!"
DAU: "Aber woher soll ich wissen, wie das heißen soll?"
Berater: "ES IST EGAL!" (Kollege im Hintergrund: "OH MEIN GOTT!")
DAU: "Gut, dann nehme ich keinen." (Kollege: "OH MEIN GOTT!")
Berater *leichter Anfall* (Kollege: "Hilfe!")
Berater: "Es ist nur egal, WIE es heißt, aber nicht egal, ob es einen Namen hat!"
DAU: "Ok. Wie muss es nun heißen?"
Berater (resignierend): "Nimm wurscht.dat." (Kollege: "Ist das so schwer, sich einen Namen auszudenken?")
DAU: "Warum hast Du nicht gleich gesagt, dass ich es wurscht nennen muss?"
Berater *SCHWERER ANFALL*


     Seite   
<  zurück
Seite    
vor     >



[Seite 1] [Seite 2] [Seite 3] [Seite 4] [Seite 5] [Seite 6] [Seite 7] [Seite 8] [Seite 9] [Seite 10] [Seite 11] [Seite 12] [Seite 13] [Seite 14] [Seite 15] [Seite 16] [Seite 17] [Seite 18] [Seite 19] [Seite 20] [Seite 21] [Seite 22] [Seite 23] [Seite 24] [Seite 25] [Seite 26]