Seite 23 der Witze-Kategorie "Berufs- und Chefwitze"

Berufs- und Chefwitze #111

Der Immobilienmakler erklärt: "Ich will ehrlich zu Ihnen sein, dieses Haus hat auch Nachteile. Im Norden befindet sich einen Kläranlage, im Osten ist die Mülldeponie, im Süden ist ein Bauernhof und im Westen liegt die Fischfabrik."
"Mein Gott! Und was für Vorteile hat dieses Haus?"
"Sie wissen immer aus welcher Richtung der Wind kommt!"

Berufs- und Chefwitze #112

"Entschuldigen sie mein Zuspaetkommen, Chef. Aber meine Frau hat mir heute Nacht einen Sohn geschenkt." "Sie haette ihnen besser einen Wecker schenken sollen."

Berufs- und Chefwitze #113

Eine Firma bekommt einen neuen Chef, der für seine Härte bekannt ist. Er duldet keinen, der nicht 120% bei der Arbeit gibt und ist bekannt dafür, Arbeiter, die nicht alles geben, sofort zu feuern. Am ersten Tag wird er durch die Büros geführt und der Chef sieht, wie ein Mann sich gegen die Wand im Flur lehnt. Alle Mitarbeiter können ihn sehen und der Chef denkt, hier hat er eine gute Gelegenheit, den Mitarbeitern zu zeigen, dass er Faulheit nicht dulden werde. Er geht zu dem Mann hin und fragt ganz laut: "Wie viel verdienen Sie in der Woche?" Ein bisschen überrascht antwortet der Mann: " 300,- EUR die Woche, wieso?" Der Chef holt seine Geldbörse heraus, gibt ihm 600,-EUR und schreit ihn an mit den Worten: "Ok, hier ist dein Lohn für 2 Wochen, nun HAU AB und komme nie wieder hierher!" Der Chef fühlt sich toll, dass er allen gezeigt hat, dass Faulheit nicht mehr geduldet wird und fragt die anderen Mitarbeiter: "Kann mir jemand sagen, was dieser faule Sack hier gemacht hat?" Mit einem Lächeln im Gesicht sagt einer der Mitarbeiter: "Pizza geliefert!"

Berufs- und Chefwitze #114

Treffen sich 1 Politiker, 1 Architekt und 1 Chiurg streiten sich welches der älteste und wichtigste Beruf ist. Der Chiurg sagt Eva wurde von Adams Rippen erschafen also ist der Chiurg der älteste und wichtigste Beruf. Der Architekt wiederspricht mit der Begründung dass die Erde ein einziges Chaos war bevor sie erschaffen wurde und somit der Architekt der wichtigste Beruf sei. Der Politiker hingegen: " Was meint ihr eigentlich wer das Chaos erschaffen hat" Darauf einigten alle sich, dass der Politiker der älteste Beruf sei.

Berufs- und Chefwitze #115

"Ich möchte Ihren Chef sprechen." "Geht leider nicht, er ist nicht da!" "Ich habe ihn doch durchs Fenster gesehen!" "Er Sie auch."


     Seite   
<  zurück
Seite    
vor     >



[Seite 1] [Seite 2] [Seite 3] [Seite 4] [Seite 5] [Seite 6] [Seite 7] [Seite 8] [Seite 9] [Seite 10] [Seite 11] [Seite 12] [Seite 13] [Seite 14] [Seite 15] [Seite 16] [Seite 17] [Seite 18] [Seite 19] [Seite 20] [Seite 21] [Seite 22] [Seite 23] [Seite 24] [Seite 25] [Seite 26]