Seite 3 der Witze-Kategorie "Auto- und Motorradfahrer"

Auto- und Motorradfahrer #11

Neulich auf der Autobahnraststätte
Kommt ein Trucker in die Raststaette und bestellt sich eine Suppe und ein
Glas Bier. Ploetzlich kommen zwei Motorradfahrer rein und setzten sich zum
Trucker. Sie ziehen ihm die Serviette durch die Suppe, beschmieren seinen
Overall mit Senf und stuelpen ihm den Suppenteller ueber den Kopf. Der
Trucker bleibt ruhig, zahlt und geht. "Was war das denn fuer ein Idiot?",
fragt einer der Motoradfahrer. "Weiss ich nicht." sagt der Wirt, "Auto
fahren kann er jedenfalls nicht. Als er eben seinen Truck zurueckgesetzt
hat, hat er zwei Motorraeder plattgewalzt..."

Auto- und Motorradfahrer #12

Ein Polizist haelt Edes Auto an und sagt: "Herzlichen Glueckwunsch, wir
sind von der Aktion "Vorbildliches Fahren" und haben Sie auf den letzten
100 km genau beobachtet. Sie haben keine Ampel ueberfahren, immer
Fussgaengern den Vortritt gelassen und nie die Hoechstgeschwindigkeiten
ueberschritten. Damit haben Sie 1000 DM gewonnen. Was machen Sie damit?"
Ede strahlt: "Erst mal den Fuehrerschein!" Seine Frau ruft erschrocken
dazwischen: "Um Gottes Willen, glauben Sie dem Bloedmann kein Wort, der
ist doch total besoffen!" Sagt Klein-Inga vom Ruecksitz: "Hab´ ich ja
gleich gesagt, dass wir mit dem gestohlenen Mercedes nicht weit kommen!"
Da ertoent aus dem Kofferraum eine Stimme: "Was ist los, sind wir schon
ueber die Grenze, kann ich jetzt endlich rauskommen?"

Auto- und Motorradfahrer #13

Nachts auf der Autobahn. Eine Polizeistreife hält einen Autofahrer an. "Ihr Rücklicht ist defekt!" Der Mann steigt aus, geht um das Auto und
bricht schluchzend über dem Kofferraumdeckel zusammen. Der Polizist: "So schlimm, wie Sie sich anstellen, ist ein kaputtes Rücklicht nun auch
wieder nicht." Sagt der Mann: "Wer spricht denn hier vom Rücklicht?
Wo ist mein Wohnwagen?"

Auto- und Motorradfahrer #14

Fahrtipps fuer die Fuehrerscheinpruefung
Dies hier ist eine Anleitung, fuer die praktische Fahrpruefung fuers Auto ;-)

1 Den Pruefer beim einsteigen mit breiten Grinsen begruessen. Auf keinen
Fall das Grinsen unter der Fahrt verlieren

2 Beim Zuendschluesselumdrehen unbedingt so aussehen, als ob man das
perfekt koenne, will heissen: Den Anlasser solange laufenlassen, bis er
durch die eingebaute Automatik abgeschaltet wird. Dazu natuerlich
gleichzeitig Punkt 3 ausfuehren.

3 Beim Anfahren immer daran denken: "Wenn die Kuppelung raucht, ist sie
noch da!" also, voll aufs Gas treten, und in den 3 Gang schalten.

4 Nun fahren wir also auf der Strasse, und der Pruefer bittet uns doch,
linksabzubiegen, dass heisst, volle Kanne nach rechts, um dem Pruefer zu
zeigen, dass wir eigenstaendig sind.

5 Ein Stopschild ist ein Grund, aber kein Hindernis, deshalb: Mit Vollgas
drauf zu, dann vollbremsen und kurz danach zum stehen kommen.

6 Nun, wir stehen nun hinter dem Stopschild, und sollen wieder Anfahren -
aber, wir haben gelernt, ab Stopschild immer nach rechts und nach links
gucken, am besten nochmals. Also schwingen wir den Kopf immer hin und her,
so schnell wie´s geht.

7 Nach Pkt. 6 erinnern wir uns an Schumi, und haengen uns an das naechste
Auto, um den Windschatten auszunutzen. Faehrt der Vordermann zu langsam,
zeigen wir ihm dezent den Mittelfinger, oder schieben in einfach.

8 Nun, den Vordermann ueberholen, da dieser nie so schnell fahren kann, wie
wir wollen. Wir fahren natuerlich nicht komplett an ihm vorbei, sondern
fahren neben ihn, und schubsen ihn aus der Spur.

9 Bei der Anfahrt zur naechsten Stadt muessen wir die
Geschwindigkeitsbegrenzungen beachten: mindestens 50 km/h hoechstens 180
km/h. Als treuer Bundesbuerger wollen wir den Verkehr nicht aufhalten, und
verlangsamen auf 180 km/h.

10 Nach einer Weile wird man ein gruenes Auto mit Sirene hinter sich
beobachten. Leider gibt es fast jeder Stadt solche Rowdies, da gibt es nur
eins: Abhaengen.

11 Hat man Pkt. 10 fertig, was manchmal gar nicht so einfach ist, kommt man
wahrscheinlich irgendwann an eine Ampel. Auch hier gilt: "Eine Ampel ist
ein Grund, aber kein Hindernis." Immer beachten: Rot - langsam anfahren
Orange - Vollgas, Gruen - auf eventuell zurueckgebliebene Fussgaenger
zielen.

12 Ein Zebrastreifen: Ploetzlich laeuft da doch einer ueber den
Zebrastreifen, was fuer eine Unverschaemtheit. Nun, wir warten halt
kurz... nachdem aber schon der 10te ueber den Zebrastreifen springt, geben
wir Gas, wir haben ja nicht alle Zeit der Welt. Fussvolk muss unterwuerfig
sein. Also wird Unterraedrig es schon lange tun.

13 Puh.. Das war ein harter Tag. Wir sind wieder an der Fahrschule
angelangt, wo uns der Chef wieder mit den Worten begruesst: " He Henry,
hol mal die Trage, ich glaube da hat schon wieder einer unserer Pruefer
den Loeffel abgegeben!"

Auto- und Motorradfahrer #15

Der Porschefahrer sieht im Seitenspiegel einen Mofafahrer, der gerade zum
Überholen ansetzt. Er gibt Gas, aber der Mofafahrer läßt sich nicht
abschütteln. Da kurbelt er das Fenster herunter und brüllt: "Wohl ´nen
Tiger im Tank?" - " Nein!" schreit der Mofafahrer, "Jacke in der Tür!"


     Seite   
<  zurück
Seite    
vor     >



[Seite 1] [Seite 2] [Seite 3] [Seite 4] [Seite 5] [Seite 6] [Seite 7] [Seite 8] [Seite 9] [Seite 10] [Seite 11] [Seite 12] [Seite 13] [Seite 14] [Seite 15]