Seite 47 der Witze-Kategorie "Arzt und Apotheker"

Arzt und Apotheker #231

Eine alte Frau geht zum Arzt und will sich die Pille verschreiben lassen. Der Arzt verwundert:" Wieso wollen Sie sich mit 80 Jahren noch die Pille?" Die Frau: "Weil ich dann besser schlafen kann." - "Wie denn das?" "Indem ich jeden Morgen eine Pille in den Orangensaft meiner 15-Jährigen Enkelin gebe."

Arzt und Apotheker #232

Ein Medizinstudent soll im gynäkologischen Praktikum an einer Puppe eine Zangengeburt demonstrieren. Nach vollbrachter Tat wendet er sich stolz dem Professor zu. "Ausgezeichnet, mein lieber" meint dieser. "Jetzt brauchen sie bloss noch dem jungen Vater mit der scharfen Kante der Geburtszange ein paar Schläge über den Kopf zu geben, dann haben sie die ganze Familie umgebracht !"

Arzt und Apotheker #233

In der Apotheke: "Sind die Zäpfchen schon wieder teurer geworden?" - "Nein, Sie bekommen sie noch zum Einführungspreis!"

Arzt und Apotheker #234

Der Zahnarzt zum Patienten: "Oh, verzeihen Sie, ich habe beim Bohren aus Versehen Ihren Sehnerv getroffen." "Ach das macht doch nichts", entgegnet der Patient, "aber deshalb brauchen Sie nicht gleich das Licht auszumachen..."

Arzt und Apotheker #235

Meier geht zu seinem Hausarzt, der als neueste Errungenschaft einen hypermodernen Diagnosecomputer aus den USA angeschafft hat.

Der Arzt: "Nun, Herr Meyer. Hier haben Sie ein Teströhrchen. Ich brauche jetzt eine Urinprobe von Ihnen und dann werden wir gleich feststellen was Ihnen fehlt."

Meyer gibt die Urinprobe ab. Der Arzt schüttet alles in den Computer. Der Computer rechnet kurz und unten kommt ein Zettel raus. Darauf steht: "Der Patient hat einen Tennisarm!" Meyer wird sofort hochrot im Gesicht und fängt an zu brüllen:

Meyer: "Was soll ich haben? Einen Tennisarm?? - Ich habe noch NIE einen Tennisschläger in der Hand gehabt.... Neuartiges Gelump!!...."

Arzt: "Aber nun beruhigen Sie sich doch, Herr Meyer. - Ich verstehe das zwar auch nicht, denn der Computer hat sich noch nie geirrt.... aber ich gebe ihnen noch ein Röhrchen mit nach Hause. Heute Abend, nach dem Abendessen brauchen wir dann die Urinprobe und morgen früh kommen Sie dann noch mal vorbei." Er nimmt das Röhrchen und geht nach Hause.

Unterwegs denkt er sich: "Na warte... dem werd ich helfen ! - Von wegen Diagnosecomputer...!" Zuhause angekommen lässt er seinen Waldi mal reinpinkeln, die Ehefrau, die Tochter - und zum Schluss noch er selbst....Am nächsten Tag geht er wieder zum Arzt und freut sich...

Arzt: "Ah, guten Morgen Herr Meyer. Na, dann schauen wir mal." Der Arzt geht wieder zum Computer, schüttet die Urinprobe rein, der Computer rechnet und die Auswertung wird ausgedruckt. Der Arzt liest es - schüttelt mit dem Kopf und meint: A: "Also jetzt glaube ich auch, dass der Computer überholt werden muss...."

Meyer: "Wieso ? - Was steht denn heute drauf?"

Arzt: "Nun ja, hier steht, dass ihre Frau in den Wechseljahren ist, ihr Dackel ist läufig, ihre 15-jährige Tochter ist im dritten Monat schwanger... Und drunter steht noch: Wenn der Alte nicht mit dem Onanieren aufhört, wird es mit dem Tennisarm auch nicht besser !"


     Seite   
<  zurück
Seite    
vor     >



[Seite 1] [Seite 2] [Seite 3] [Seite 4] [Seite 5] [Seite 6] [Seite 7] [Seite 8] [Seite 9] [Seite 10] [Seite 11] [Seite 12] [Seite 13] [Seite 14] [Seite 15] [Seite 16] [Seite 17] [Seite 18] [Seite 19] [Seite 20] [Seite 21] [Seite 22] [Seite 23] [Seite 24] [Seite 25] [Seite 26] [Seite 27] [Seite 28] [Seite 29] [Seite 30] [Seite 31] [Seite 32] [Seite 33] [Seite 34] [Seite 35] [Seite 36] [Seite 37] [Seite 38] [Seite 39] [Seite 40] [Seite 41] [Seite 42] [Seite 43] [Seite 44] [Seite 45] [Seite 46] [Seite 47] [Seite 48] [Seite 49]