Seite 42 der Witze-Kategorie "Arzt und Apotheker"

Arzt und Apotheker #206

Drei Programmierer muessen wegen Ueberbeanspruchung in die Nervenklinik. Nach einigen Wochen scheine sie sie wieder so weit hergestellt, dass sie ihren nervenverschleissenden Job wieder aufnehmen koennen. Der Chefarzt bittet den ersten in sein Buero, um einen letzten Test vorzunehmen. "Sagen sie, wieviel ist fuenf mal fuenf ?" Der Mann ueberlegt kurz und antwortet:"Hundertzehn." Der Chefarzt schuettelt traurig den Kopf und bittet den Patienten, noch einige Zeit in der Klinik zu bleiben. Dann kommt der zweite, und er stellt dieselbe Frage. Auch dieser ueberlegt eine Weile und sagt: "Donnerstag." Wieder schuettelt der Arzt traurig den Kopf und vertroestet ihn auf spaetere Entlassung. Der dritte Patient kommt herein, dieselbe Frage und eine blitzschnelle Antwort: "Fuenfundzwanzig." Der Arzt ist hocherfreut und stellt die Entlassungspapiere aus. Dann meint er: "Wie sind Sie denn so schnell auf die Loesung gekommen ?" "Ganz einfach: Hundertzehn geteilt durch Donnerstag !"

Arzt und Apotheker #207

Apotheker zum Kunden: "Bitte schön, hier sind ihre Schlaftabletten. Die reichen bestimmt einen Monat!" - "Oje, so lange wollte ich eigentlich nicht schlafen!"

Arzt und Apotheker #208

"Herr Doktor, ich habe so Angst vor der Spritze! Das wird doch nicht pieken ?" "Ganz bestimmt nicht! Sehen Sie selbst, die Nadel ist ganz stumpf!"

Arzt und Apotheker #209

Der Medizinprofessor prueft seine Studenten. Als erstes ruft er eine junge Studentin auf: "Sagen Sie mir mal, welcher menschliche Koerperteil sich im Zustande der Erregung bis zum sechsfachen vergroessern kann." Die Studentin erroetet: "Aber Herr Professor, sollten Sie das nicht lieber einen maennlichen Studenten fragen?" Professor: "Na gut... Also dann Sie, junger Mann: wissen Sie die Antwort?" Student: "Im Zustand der Erregung koennen sich die Pupillen bis zum sechsfachen vergroessern!" Professor: "Richtig!" Er dreht sich zu der Studentin um: "Und Sie, junges Fraeulein, gehen Sie mal lieber nicht mit zu grossen Erwartungen in die Ehe!"

Arzt und Apotheker #210

Sagt ein Bauer zum anderen: "Sag mal, Dein Bulle, der nicht mehr richtig stieren konnte, was ist denn nun mit dem ?" . "Ach, der Tierarzt war da, hat ihm so gelbe Tabletten verschrieben und jetzt geht es aber wieder voll ab !" "Wie heißen die Tabletten denn ?" "Keine Ahnung, aber die schmecken nach Pfefferminz"


     Seite   
<  zurück
Seite    
vor     >



[Seite 1] [Seite 2] [Seite 3] [Seite 4] [Seite 5] [Seite 6] [Seite 7] [Seite 8] [Seite 9] [Seite 10] [Seite 11] [Seite 12] [Seite 13] [Seite 14] [Seite 15] [Seite 16] [Seite 17] [Seite 18] [Seite 19] [Seite 20] [Seite 21] [Seite 22] [Seite 23] [Seite 24] [Seite 25] [Seite 26] [Seite 27] [Seite 28] [Seite 29] [Seite 30] [Seite 31] [Seite 32] [Seite 33] [Seite 34] [Seite 35] [Seite 36] [Seite 37] [Seite 38] [Seite 39] [Seite 40] [Seite 41] [Seite 42] [Seite 43] [Seite 44] [Seite 45] [Seite 46] [Seite 47] [Seite 48] [Seite 49]