Trithemius Chiffre

Kategorisierung:Klassisch / Substitution
Herkunft / Verwendung:Diese von Johannes Trithemius (1462-1516, eigentlich Johannes Heidenberg oder Johannes Zeller, auch Johannes von Trittenheim, Johannes Tritheim) ersonnene Chiffre ist im Grunde nichts anderes als eine Vigenère-Verschlüsselung mit dem festen Schlüssel ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ. Sie datiert aber vor Blaise de Vigenere und gilt als ein Vorläufer der Vigenere Chiffre. Die tabula recta veröffentliche Trithemius im fünften Band seiner sechsteiligen Polygraphiae libri sex (Sechs Bücher zur Polygraphie).

Beschreibung des Algorithmus

Klassischerweise gibt es eine feste Verschlüsselungstabelle, auch Tabula recta (siehe Beispiel) genannt, die zum händischen Chiffrieren benutzt wird.

Damit wird pro Klartextbuchstaben jeweils der Chiffratbuchstabe pro Zeile herausgesucht und niedergeschrieben: der 1. Klartextbuchstabe wird in der Überschriftenzeile gesucht, und der darunterstehende Buchstabe aus der 1. Zeile notiert. Danach wird der 2. Klartextbuchstabe in der Überschriftenzeile gesucht, und der darunterstehende Buchstabe aus der 2. Zeile notiert und so weiter. Praktikablerweise schreibt man das Chiffrat neben die Tabelle, damit man immer einen Überblick hat, in welcher Zeile man ist.

Mathematisch gesehen könnte man aber auch sagen, dass mit dem Offset 0 begonnen wird, und diese pro weiteren Buchstaben um 1 erhöht wird. Der Offset wird dem Klarbuchstaben dann hinzuaddiert, um den Chiffratbuchstaben zu erhalten. Ist das Alphabet zu Ende, wird wieder bei A begonnen - siehe 2. Beispiel ohne Verwendung der Verschlüsselungstabelle.

Im Original verwendete Trithemius aufgrund des damals üblichen lateinischen Alphabets eine 24 x 24 große Tabelle ohne die Buchstaben J (gleichzusetzen mit I) und V (gleichzusetzen mit U). Damit die Chiffre mit heutigen Texten gut funktioniert, wird hier eine 26 x 26 große Tabelle mit dem heutzutage üblichen Alphabet benutzt.

Beispiele

Klartext:Beispielklartext
Chiffrat:Bfkvtnkssukcfrli
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z b -> B B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z A e -> F C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z A B i -> K D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z A B C s -> V E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z A B C D p -> T F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z A B C D E i -> N G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z A B C D E F e -> K H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z A B C D E F G l -> S I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z A B C D E F G H k -> S J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z A B C D E F G H I l -> U K L M N O P Q R S T U V W X Y Z A B C D E F G H I J a -> K L M N O P Q R S T U V W X Y Z A B C D E F G H I J K r -> C M N O P Q R S T U V W X Y Z A B C D E F G H I J K L t -> F N O P Q R S T U V W X Y Z A B C D E F G H I J K L M e -> R O P Q R S T U V W X Y Z A B C D E F G H I J K L M N x -> L P Q R S T U V W X Y Z A B C D E F G H I J K L M N O t -> I Q R S T U V W X Y Z A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W X Y Z A B C D E F G H I J K L M N O P Q S T U V W X Y Z A B C D E F G H I J K L M N O P Q R T U V W X Y Z A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S U V W X Y Z A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T V W X Y Z A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U W X Y Z A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V X Y Z A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Y Z A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Z A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y b e i s p i e l k l a r t e x t B F K V T N K S S U K C F R L I Zur Unterstützung beim Abzählen des Offsets: 1 2 1 2 3 4 5 6 7 8 9 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 0 1 2 3 4 5 6 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z b e i s p i e l k l a r t e x t +0 +1 +2 +3 +4 +5 +6 +7 +8 +9 10 11 12 13 14 15 Offset B F K V T N K S S U K C F R L I

Code / Chiffre online dekodieren / entschlüsseln bzw. kodieren / verschlüsseln (DeCoder / Encoder / Solver-Tool)



Quellen, Literaturverweise und weiterführende Links

Kippenhahn, Rudolf: Verschlüsselte Botschaften, Nikol Verlag 2006, S. 138
Schneickert, Hans: Moderne Geheimschriften, Dr. Haas'sche Druckerei 1900, S. 11
Meister, Aloys: Die Geheimschrift Im Dienste Der Papstlichen Kurie, Schöningh Verlag Paderborn, 1906, S. 38
Kahn, David: The Codebreakers - The Story of Secret Writing, Macmillan Verlag 1968, S. 130