COOL-WEB Home

Geo-
caching
Krypto-
grafie
Blog Elektronik
Geek Stuff
Raspberry
Pi
Arduino
STM32
ESP8266
ESP32
3D-Druck Retro
Stuff
Online-
spiele
Witze Zitate Icons Mouse-
Pointer
Photo-
Alben
Wetter verliehene
Awards
erhaltene
Awards
Presse-
stimmen
Telefon-
karten
Free und
Shareware
ehem.
Gäste-
buch
Server
Statistiken
Im-
pressum
Über den
Autor



Diese Homepage entstand 1997 als Fortführung meiner Onlineaktivitäten durch Mailboxen, die ich seit 1989 in Hannover, Hohenhameln und Nürnberg betrieb - damit bin ich also schon 30 Jahre "Onlinedienstanbieter", oder wie man das auch nennen will. VT100 und ANSI-Codes tauschten Ihre Plätze mit HMTL und Javascript, aus dem Modem mit 2400 bps wurde die zehntausendfache Geschwindigkeit. Seitdem hat sich viel getan und die WebSite ist zu einem Portal mit vielen tausend Unterseiten gewachsen.

Dies ist ein Tummelplatz von mehr oder weniger nützlichen Seiten, die ich geschaffen habe, um etwas mitzuteilen, etwas (meist technologisch) auszuprobieren oder Informationen zu einer Sache, die mich interessiert, zu sammeln. Sie ist nicht kommerziell, dient privaten Zwecken und richtet sich an Freunde, Gleichgesinnte und Interessierte.

Ich habe versucht, die Seiten thematisch zu sortieren. Die oben aufgezeigten Schaltflächen (Buttons) führen jeweils zu einem der Themen. Einige Inhalte sind nicht mehr "topmodern", weil aus der Mode gekommen, aber trotzdem noch hier zu finden. Andere, wie z. B. eine Auflistung von Chat-Systeme sind komplett rausgeflogen, weil sie fast kein Mensch mehr benutzt (alle Welt benutzt heutzutage WhatsApp, Threema und Co.).

Ich bin mir aber auch sicher, dass es noch einige Benutzer gibt, die das jahrealte und liebgewonnene Onlinespiel unter Java immer noch gerne spielen. Auch wenn Java mittlerweile verpönt ist und als unsicher gilt, ist das kein Grund für mich, diese Spiele von der WebSite zu löschen. Schließlich funktionieren sie nach wie vor und da sie im Allgemeinen direkt auf meinem Server gespeichert sind, sollte es auch keine Sicherheitsprobleme geben. Ähnliches gilt für Flash-Spiele. Auch wenn die Browserhersteller immer mehr Steine in den Weg legen, Java und Flash zu benutzen, kann man die Browser immer noch so konfigurieren, dass die "alten" Spiele funktionieren.

Ein Schwerpunkt (und mein Hobby seit 2008) liegt auf dem Thema Geocaching. Dort tut sich zur Zeit am meisten und ich habe bereits einige Tools rund um das Geocaching wie ein Lösungstool für Mysteries, ein Koordinaten-Umrechungstool, ein Peilungstool und einen Geochecker veröffentlicht. Von den Geocaching Mysteries bin ich auf das Thema Kryptografie gekommen, das mich auch sehr interessiert und zu dem ich schon einiges an Informationen zusammengetragen habe. Das Thema Kryptografie ist ein gutes Beispiel dafür, dass für manche Themen eine "Abkürzung" unter einer eigenen Domain existiert. Unter Kryptografie.de kommt man direkt bei diesem Unterthema heraus. Wenn es eine passende Domain gibt, so läßt sich das am Logo ganz oben auf der Seite erkennen und dann bringt einen ein Klick auf dieses Logo auf die entsprechende Hauptseite des Themas.

In den regnerischen und kalten Monaten zieht es mich weniger nach draussen (jaja, "Schönwettercacher") und ich beschäftige mich außer mit Mysteries und Kryptografie noch mit der Elektronik-Bastelei. Die betreibe ich schon seit Kindertagen und habe damals mit den Kosmos Experimentierkästen angefangen.
Heute baue ich meine Schaltungen meist mit Einplatinencomputern wie dem Raspberry Pi oder Microcontrollern wie Arduino und STM32. Wenn eine Schaltung WLAN oder Bluetooth braucht, greife ich auch gerne zu einem ESP8266 oder ESP32. So habe ich schon einige Projekte realisiert, die mir das Leben bequemer machen.
Die Gehäuse für meine Elektronik-Projekte drucke ich selbst mit meinem 3D-Drucker, einem Anycubic i3 Mega. Natürlich konstruiere und drucke ich auch noch andere nützliche Dinge.

Zur Entspannung spiele ich gerne Computerspiele, gerne auch ältere. Das nennt man heute wohl Retrogaming. Neuerdings filme ich mich dabei und stelle die entstehenden Videos als Lets Play auf meinen Youtube-Kanal. Ich habe aber auch eine große Sammlung von Onlinespielen, die ich hier bereitstelle und die jedermann ohne großen Installationsaufwand im Browser spielen kann.

In meinem Blog findet man meine Projekte und andere Dinge, die mich bewegen, chronologisch geordnet. Es lohnt ein Blick hinein, denn manche Sachen sind nur dort gelistet, weil es sich nicht lohnt deswegen ein eigenes Thema aufzumachen.

Die meisten Besucher interessieren sich ja auch nur für ein bestimmtes Thema und die kunterbunte Themenvielfalt des COOL-WEB würde sie eher nur irritieren.

Alle, die über den Tellerrand schauen möchten, sind herzlich eingeladen, auch in die anderen Themen hinein zu kibitzen - aber Vorsicht, es könnte stellenweise nerdig werden!

Ich verwende übrigens die alte deutsche Rechtschreibung in Sachen Zusammenschreibung, weil durch das neue, andauernde Auseinanderschreiben Wortbedeutungen verloren gehen. "Zusammen gehen" ist halt etwas anderes als "zusammengehen". Auch möchte ich nicht als frauen- oder sonstwie -feindlich gesehen werden, nur weil ich nicht an jeder Stelle */innen schreibe. Denn das stört doch sehr den Lesefluss und ich finde, dass es selbstverständlich ist, dass jeweils jedes Geschlecht (etc.) gemeint ist. Ich halte von dem ganzen Genderwahn nichts.

Es gibt übrigens keinen RSS-Feed oder Newsletter. Aber es gibt meinen Twitter-Account, über den ich wichtige Neuigkeiten, die sich auf der Website tun, berichte. Es empfiehlt sich also, mir hier zu folgen, wenn ihr nichts verpassen wollt. Wer es nicht ganz so brandeilig hat, Neuigkeiten sofort zu erfahren, wirft einfach hin und wieder einen Blick in meine Blog-Übersicht. Wer an meinen Lets Plays und sonstigen Videos interessiert ist, abonniert einfach meinen Youtube-Kanal.

Habt viel Spaß in meinem Web und wenn es euch gefällt, freue ich mich, wenn ihr die Website mit einer Spende oder sonstwie unterstützt (siehe gelben Knopf oben rechts). Ich habe keinen Sponsor und die Serverkosten zahlen sich nicht allein.